HomeSpektrumSicherheitKostenKontakt
 

Termin vereinbaren

  Tel 044 380 07 48
  Int +41 443 80 07 48
  Fax 044 380 07 47
  Mail info@seefeldclinic.ch
 
 

Adresse

  Seefeldclinic
  Neumünsterstrasse 30
  CH-8008 Zürich

Lippenkorrektur
Schmale und asymmetrische Lippen sind die häufigsten Gründe für eine Lippenkorrektur. Das Volumen der Lippen nimmt im Laufe der Jahre ab, kollagene Fasern und Flüssigkeit werden schrittweise abgebaut, Ihre Lippen verlieren an Kontur und Symmetrie. Um die Kontur der Lippen zu harmonisieren oder mehr Volumen zu erreichen, wird eine spezielle Hyaluronsäure verwendet. Diese wird direkt in die Lippen injiziert und gibt ihnen das gewünschte Volumen zurück.

Volumenaufbau mit Hyaluronsäure

Bei einer Lippenvergrösserung mit Hyaluronsäure wird das auch natürlicherweise in unserem Körper vorkommende Kollagen verwendet. Hyaluronsäure hat eine hohe Verträglichkeit. Das Material wird vom Körper vollständig akzeptiert. Mit spezieller Hyaluronsäure lassen sich die Lippen sehr fein modellieren und ein natürliches Anfass- und Kussgefühl erzielen. Die Lippenform bildet sich nach ungefähr neun bis zwölf Monaten langsam zurück. Der Eingriff wird in der Seefeldclinic ambulant in Oberflächenanästhesie durchgeführt.

Herstellen der Lippensymmetrie

Schönen Lippen sind gleichmässige und volle Lippen. Die Unterlippe sollte dabei etwas grösser und runder sein, als die Oberlippe, sodass das Gesamtverhältnis aber harmonisch bleibt. Im Idealfall sollten wohlgeformte Lippen mit klarer Kontur neben einem angenehmen Lippenrot, den Amorbogen an der Oberlippe in Form eines Herzes haben. Schiefe oder asymmetrische Lippen können auf schonende Weise mit spezieller Hyaluronsäure korrigiert werden, ganz ohne einen aufwendigen operativen Eingriff. Das Ergebnis wird Sie überraschen, denn bereits minimale Korrekturen der Lippenasymmetrie werden eine grosse Auswirkung auf Ihren gesamten Gesichtsausdruck haben.

Betonung der Lippenkontur

Die jugendliche Lippenkontur, bekannt als „white roll“, ist die Partie direkt über der Trennlinie zwischen dem Lippenrot und der Haut. Junge Lippen erhalten ihren natürlichen sinnlichen Schwung, da die „white roll“ ganz leicht angehoben ist. Mit fortschreitendem Alter verschwindet sie aber allmählich und damit auch der natürliche Lippenschwung. Um die Lippen wieder jung und schön aussehen zu lassen, ist die Rekonstruktion der „white roll“ durch präzise Unterspritzung mit Hyaluronsäure leicht möglich. Hierdurch wird die Lippenkontur betont.

Philtrum-Betonung (Amorbogen)

Das Philtrum ist die kleine Rinne, die zwischen Nase und Oberlippenmitte verläuft und bedeutet wörtlich übersetzt „Liebeszauber“. Die Rinnenform kommt daher, dass das Gesicht des entstehenden Babys im Mutterleib in einzelnen Teilen zusammenwächst. Das Philtrum ist also eine doppelte Nahtstelle des Gesichts. Gekonnt definiert betont es die Form der Oberlippe besonders. Um das Philtrum zu harmonisieren oder mehr Volumen zu verleihen kann Hyaluronsäure verwendet werden.

Oberlippenfalten (Raucherfalten)

Oberlippenfalten werden einerseits durch Kontraktion mimischer Muskeln verursacht, andererseits ist der Kollagenverlust im Unterhautfettgewebe für die Ausbildung der Oberlippenfalten verantwortlich. Rauchen bewirkt zusätzlich einen verstärkten Abbau der körpereigenen Hyaluronsäure, die der Haut dann fehlt. Nach zwei- oder dreimaliger Faltenbehandlung der Oberlippe durch Unterspritzen mit Hyaluronsäure ist eine deutliche Volumenzunahme erkennbar, die auch längerfristig erhalten bleibt.

Behandlungsablauf der Lippenkorrektur

In der Seefeldclinic verläuft die Lippenbehandlung wunschgemäss, ganz präzise und relativ schmerzarm in Oberflächenanästhesie. Da die Lippen sehr empfindlich sind, kann es während oder nach der Unterspritzung der Lippen mit Hyaluronsäure zu einer Schwellung kommen. Diese kann etwas stärker ausfallen, sodass die unterspritzten Lippen zunächst zu voluminös erscheinen. Die Schwellung bildet sich nach wenigen Tagen von ganz alleine wieder zurück. Die Entstehung leichter Blutergüsse ist nach Injektionsbehandlungen normal. Diese durch die Lippenbehandlung mit Hyaluronsäure hervorgerufenen Nebeneffekte verschwinden schnell. In seltenen Fällen kann es zu minimalen Materialverdichtungen nach der Unterspritzung der Lippen kommen, die allerdings binnen kurzer Zeit vergehen und das ästhetische Ergebnis keinesfalls beeinträchtigen.

Copyright 2020 | Seefeldclinic Zürich| Medical Expert AG | www.seefeldclinic.ch | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Kontakt